Überbrückungshilfe GmbH 8800 Thalwil 044 451 73 77 sekretariat@ueberbrueckungshilfe.ch

Unser Wohnangebot

Betreutes Wohnen Oberembrach "BeWo"

Wohngemeinschaft mit fünf ganzheitlich betreuten Wohnplätzen. Hier finden BewohnerInnen ein Zuhause, die eine ruhige harmonische Wohnmöglichkeit suchen. Helle Räume laden zum verweilen ein und bieten Raum sich mit persönlichen Problemen auseinander zu setzten. In dieser Wohneinheit werden vor allem Wohnkompetenzen gefördert. Die Wohngemeinschaft befindet sich in Oberembrach in unmittelbarer Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die ländliche Gegend ist hervorragend für Spaziergänge und sportliche Aktivitäten geeignet. Jedem Bewohner steht ein möbliertes Einzelzimmer mit TV zur Verfügung. Das Wohnzimmer, sowie Küche und Sanitärbereich werden gemeinsam genutzt. In dieser Wohneinheit sind Haustiere erwünscht und erlaubt.

 

Psychosozial betreutes Wohnen Embrach "PsyWo"

Wohngemeinschaft mit vier ganzheitlich betreuten Wohnplätzen. Die Wohneinheit ist total abstinent. Das Angebot richtet sich an BewohnerInnen, die sich mit ihrer Problematik auseinandersetzen wollen und eine ruhige Wohnatmosphäre sowie ganzheitliche Betreuung bevorzugen. Die Wohngemeinschaft befindet sich in Embrach an zentraler Lage in unmittelbarer Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Jedem Bewohner steht ein möbliertes Einzelzimmer mit TV zur Verfügung. Das Wohnzimmer, sowie Küche und Sanitärbereich werden gemeinsam genutzt.

In dieser Wohneinheit sind „kleine“ Haustiere, jedoch keine Hunde erlaubt!

Wohnhaus Adliswil "WoHa"

Wohnhaus mit fünf ganzheitlich betreuten Wohnplätzen.

Die Wohngemeinschaft befindet sich in Adliswil, direkt an der Stadtgrenze zu Zürich in unmittelbarer Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Wohneinheit ist für sportbegeisterte BewohnerInnen sehr geeignet, sie liegt direkt an der Sihl an einer idealen Jogging- und Walkingstrecke nicht weit vom Vitaparcour und zur Sportanlage Tüfi.  

Jedem Bewohner steht ein möbliertes Einzelzimmer mit TV zur Verfügung. Das Wohnzimmer, sowie die Küche und der Sanitärbereich werden gemeinsam genutzt. In dieser Wohneinheit sind Haustiere, auch Hunde (nach Absprache mit dem Betreuungsteam und Tierhaltevereinbarung) erlaubt! Die Wohneinheit ist leider für Katzen ungeeignet.

In allen Wohngemeinschaften bieten wir regelmässige Einzel– und Gruppengespräche, sowie die Möglichkeit für gemeinsame Aktivitäten an. Nebst der Haussitzung und dem Gemeinschaftsabend findet wöchentlich ein Motivationsabend statt, an welchem die eigenen Ziele reflektiert werden. Das Haushalttraining gehört zum Betreuungskonzept. Die BewohnerInnen verrichten die Haushaltarbeiten, wie Wäsche waschen und Putzen nach „Ämtliplan“ und werden dabei vom Team unterstützt.

Das Taschengeld wird vom Team verwaltet und nach der obligatorischen wöchentlichen Haussitzung ausbezahlt.

Das Betreuungsteam ist telefonisch erreichbar und kann nach Bedarf unter der Woche täglich vor Ort sein.

Am Wochenende sowie ab 20:00 gilt der Telefonalarm.